Scouting

Mit der NFL Draft beschäftige ich mich intensiver seit Ende der 1990er Jahre, hatte aber auch zuvor ein Auge auf den Übergang zwischen College Football und NFL. Die Art der Beschäftigung hat sich gleichwohl in den letzten Jahren extrem verändert, allein aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, die das Internet heutzutage bietet. Waren es früher einzelne VHS-Kassetten von großen College-Spielen, die ich mir zu Weihnachten wünschte, bei denen ich dann auch auf den einen oder anderen interessanten Spieler aufmerksam wurde, verbreiterte sich ab den späten 90er und frühen 00er Jahren das Angebot, CFB-Spiele in irgendeiner Form live in Deutschland zu empfangen (DF1 / Premiere, später Streams). In den letzten Jahren kamen dann zunehmend Draftseiten hinzu, auf denen man sich Cutups bestimmter Spieler gezielt ansehen konnte. Von daher ist das Wissen, das man heute über die einzelnen Prospects hat, ungleich höher.

Auf einem anderen Portal habe ich viele Jahre Scouting-Reports und -Notizen verfasst: gute wie schlechte, treffende wie nicht-treffende. Unten findet ihr eine kleine, chronologisch geordnete Auswahl, auch an Sleepern und Late Round Picks (für die ich ein besonderes Faible habe) – und nein, es sind nicht nur die besonders guten, da sind einige gravierende Fehleinschätzungen dabei. Es sind schlicht die, die ich auf die Schnelle gefunden habe. Daher bitte (gerade bei den älteren Reports) den Nebraska- und Buffalo-Bias verzeihen – bei den Spielern wusste ich halt noch, dass ich zu ihnen mal was veröffentlicht habe. Zudem sind einige dieser Einschätzungen im Rahmen einer Mock Draft getroffen worden, wo es auch um den potenziellen Fit des Spielers für ein Team geht, das ihn später nicht gedraftet hat. Diese Parts bitte geflissentlich überlesen…

Scouting Reports:

RB James Starks, Buffalo (Packers 6th round pick 2010)

CB Prince Amukamara, Nebraska (Giants 1st round pick 2011)

DE Steven Means, Buffalo (Buccaneers 5th round pick 2013)

DE/OLB Khalil Mack, Buffalo (Raiders 1st round pick 2014)

RB Ameer Abdullah, Nebraska (Lions 2nd round pick 2015)

DT Kenny Clark, UCLA (Packers 1st round pick 2016)

OLB Leonard Floyd, Georgia (Bears 1st round pick 2016)

ILB Reggie Ragland, Alabama (Bills 2nd round pick 2016)

DT Jarran Reed, Alabama (Seahawks 2nd round pick 2016)

DT Vince Valentine, Nebraska (Patriots 3rd round pick 2016)

DE (5T) Dean Lowry, Northwestern (Packers 4th round pick 2016)

LB Jatavis Brown, Akron (Chargers 5th round pick 2016)

 

Draftnotizen (kürzere Einschätzungen, keine kompletten Scouting Reports):

DE/OLB Shaquil Barrett und weitere (2014)

CB Quinten Rollins, Miami (OH) (Packers 2nd round pick 2015)

RB Tevin Coleman, Indiana (Falcons 2nd round pick 2015)

RB Zach Zenner, SDSU (Lions UDFA 2015)

OT Daryl Williams, WR Jamison Crowder, RBs Jeremy Langford & Buck Allen, OG Shaq Mason und weitere (2015)

DT Christian Covington, LB Kyle Emanuel, WR/TE Darren Waller und weitere (2015)

RB Jordan Howard, Indiana (Bears 5th round pick 2016)

DE Tyrone Holmes, FB/TE Dan Vitale, WR Jakeem Grant, QB Brandon Allen und weitere (2016)

CB Leshaun Sims, RB Wendell Smallwood, RB Peyton Barber und weitere (2016)

Aus der letzten Draft 2017:

S Budda Baker, LB Jarrad Davis, DE/OLB Charles Harris, OT Taylor Moton, CB/S Desmond King

CBs Kevin King & Teez Tabor, WR JuJu Smith-Schuster und weitere

DE Tarell Basham, TE Gerald Everett, LB Anthony Walker und weitere

OT Dion Dawkins und RB Kareem Hunt (hier bin ich zugegebenermaßen ein wenig stolz, da Hunt mein absoluter Mancrush der 2017er Draft war).

TE George Kittle, DT Jaleel Johnson, WR Amara Darboh, DE Dawuane Smoot und weitere

CB Damontae Kazee, S John Johnson, RBs Samaje Perine & Marlon Mack und weitere

WR Kenny Golladay, LB Vince Biegel, TE Jonnu Smith, RB Jamaal Williams und weitere

DT Naz Jones, LB Blair Brown, WR Ryan Switzer, S Tedric Thompson, CB Corn Elder

LB Zach Cunningham und RB Derrius Guice (2016er Vorgriff auf die kommende Draft)

 

Team Draft Komplettanalyse:

Jaguars 2017 (Leonard Fournette, Cam Robinson, Dawuane Smoot, Dede Westbrook, Blair Brown, Jalen Myrick, Marquez Williams, diverse UDFAs)

 

Anderes:

Analyse: Off-Field Probleme von DE Randy Gregory zum Draftzeitpunkt (2015)